Referat für Presse und Öf...
Benedikt Jankowitsch
ReferentIn
Felicia Bulenda
SachbearbeiterIn
Namdar Majidi
SachbearbeiterIn
Bei Anfragen wendet euch bitte an das

Büro der HMDW
Anton-von-Webern-Platz 1
Mail: hmdw-presse@mdw.ac.at
Tel.: 01-71155-8901
Sprechstunde: -

Unsere Aufgabe ist die Veröffentlichung HMDW-spezifischer und Uni-spezifischer studentInnen-relevanter Texte, deren Qualitätssicherung und redaktionelle sowie graphische Betreuung. Unsere direkten AnsprechpartnerInnen sind der Vorsitz, die Referate (direkte themenorientierte Arbeit) sowie die Studienrichtungsvertretung (aktuelle Belange der Studierenden). Wir sind jedoch genauso für alle Studierenden der Musikuni Wien die Ansprechpersonen, wenn diese eigene Projekte bewerben oder zu sich oder anderen Themen etwas veröffentlichen wollen.

Unsere Hauptarbeit besteht darin, den qu[art] 5x im Jahr erscheinen zu lassen. Ergänzt durch einen Erstsemestrigen-qu[art] informieren wir die StudentInnen der Musikuniversität so über aktuelle rechtliche, kulturelle und (bildungs)politische Belange.

Wir sind für Fragen, Anregungen, Beschwerden oder einfach Feedback jederzeit unter der E-mail Adresse: hmdw-presse@mdw.ac.at zu erreichen. Solltet ihr Themen ansprechen wollen, Probleme und Sachverhalte medial besprochen haben wollen oder Ideen haben, wie wir uns besser um eure Angelegenheiten kümmern können, scheut nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Bitte verseht jedoch eure Mails mit einem augenfälligen Betreff, denn sonst geht er in der Spam-Flut unseres Mail-Accounts unter.

Das qu[art]-Team

Leitfaden
hmdw- Referat für Information und Öffentlichkeitsarbeit

Wir sind die medialen Dienstleister der hmdw. Unsere Aufgabe ist die Veröffentlichung ÖH-spezifischer
und Uni-spezifischer studentInnen-relevanter Texte, deren Qualitätssicherung und redaktionelle sowie
graphische Betreuung. Unsere direkten AnsprechpartnerInnen sind der Vorsitz (Genehmigungen,
inhaltliche Absicherung, Korrektur des qu[art]), die Referate (direkte themenorientierte Arbeit),
die Studienrichtungsvertretung (aktuelle Belange der Studierenden).

Der qu[art] erscheint 5x im Jahr und wird ergänzt durch einen Erstsemestrigen-qu[art] mit inhaltlicher
Verpflichtung der studienrelevanten Referate (Sozial-, Ausländer- sowie Gleichbehandlungs- und Frauenreferat,
außerdem BiPol). Er beschäftigt sich grundsätzlich mit kulturellen, kulturpolitischen und universitären Belangen
innerhalb der Universität für Musik und darstellende Kunst und berichtet – soweit relevant – über politische und soziokulturelle Strömungen außerhalb selbiger Universität.

Praktisch bedeutet dies eine intensive Zusammenarbeit einerseits mit den Referaten, die sich verpflichtend (1x im Semester laut Satzung) im qu[art] äußern müssen, andererseits dem Vorsitz (als Hauptverantwortlichen bezügl. der Inhalte) und der StudienrichtungsvertreterInnen (als Basis-Informanten).

Arbeitsalltag

Über diese Aufgaben ergeben sich einige Aufgabengebiete, die direkt oder indirekt mit Veröffentlichnungen der HMDW zu tun haben:

  • Korrektur von Texten jedweder Art, die dazu bestimmt sind, die HMDW in irgendeiner Form zu repräsentieren (qu[art], Homepage-Texte, Broschüren etc.)
  • Graphische Ausarbeitung der Texte durch eine/n autorisierte/n LayouterIn
  • Kontaktaufnahme mit Druckereien und Bereitstellung bzw. Übermittlung von durch die UV autorisierten Druckmitteln
  • Verfassung von Texten unbestimmten Inhalts, die in der jeweiligen UV verhandelt und abgesegnet werden. Daraus ergibt sich die indirekte zeitliche Ausrichtung der Erscheinungstermine des qu[art], über dessen Inhalt in der jeweiligen UV zu diskutieren und abzustimmen ist.
  • in Abstimmung mit dem Kulturreferat: Besuch von kulturellen Veranstaltungen (uni-intern oder –extern) und Berichterstattung darüber sowie Interviewtätigkeit mit Personen des öffentlichen Lebens (Studierende, Lehrende, KünstlerInnen usw.)
  • Schaffung und Betreuung von schriftlichen Reihen, die studien- bzw. universitätsrelevante Themen behandeln.
  • Teilnahme an den UV-Sitzungen durch einen der Referatstätigen sowie inhaltliche Mitarbeit der Themen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok