DR und ind. Dipl.studien
Julia Fent
Vorsitz
Elena Minetti
Bianca Rauch
Bei Anfragen wendet euch bitte an das

Büro der HMDW
Anton-von-Webern-Platz 1
Mail: hmdw-dr-indivdiplom@mdw.ac.at
Tel.: 01-71155-8912
Sprechstunde: -

Workshop-Angebot:

Effizientes Lesen wissenschaftlicher Texte

Leitung: Sara Paloni

Zeit: 22. März 2019, 9:00 - 17:00 Uhr

Ort: Referent_innenbüro der hmdw (Ungargasse 53, 1030 Wien, Gassenlokal)

Ziele und Inhalte: In diesem Kurs lernen wir Texte für die eigene wissenschaftliche Arbeit zu recherchieren und effizient und systematisch zu lesen. Ziel ist es Argumentationsgänge, Fragestellungen und Thesen in den Texten zu erkennen und im Hinblick auf das eigene Interesse herauszuarbeiten. In dem Kurs besprechen wir gemeinsam unterschiedliche Lesetechniken, entwerfen eine effiziente Leseplanung für die eigene Seminar - oder Forschungsarbeit und tauschen uns über Leseschwierigkeiten, die im Studium auftreten können, aus. Darüber hinaus werden wir uns dem systematischen Erfassen und Archivieren von wissenschaftlichen Texten mit Hilfe von Exzerpten beschäftigen.

Bitte bringen Sie jeweils einen Text zum Seminar mit, den Sie gemeinsam bearbeiten möchten! Der Text sollte nicht mehr als 5 Seiten umfassen. Es kann auch ein Textausschnitt sein.

Methoden: Input durch die Leiterin, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion der Texte und Präsentationen im Plenum 

 

Exposé für das Dissertationsprojekt verfassen

Leitung: Sara Paloni

Zeit: 23. März 2019, 9:00 - 17:00 Uhr

Ort: Referent_innenbüro der hmdw (Ungargasse 53, 1030 Wien, Gassenlokal)

Ziele und Inhalte: Ein Exposé ist ein Rohkonzept einer wissenschaftlichen Arbeit. Ziel dieses praxisorientierten Kurses ist es, ein Exposé für das eigene Dissertationsprojekt zu konzipieren und zu verfassen oder ein vorhandenes Exposé zu überarbeiten. Das Finden und Ausformulieren einer Fragestellung, das Aufzeigen einer Forschungslücke und das Beschreiben einer eigene Position in der Forschungslandschaft stehen dabei im Mittelpunkt.

Folgende Fragen sollen bei dem Seminar beantwortet werden:

  • Aus welchen Teilen besteht ein Exposé?  (Einführung in das Thema, Stand der Forschung, Fragestellung und Hypothesen, Forschungsdesign etc.)
  • Wie baue ich meine Forschung auf und wie formuliere ich mein Forschungsthema, damit es für andere klar nachvollziehbar ist?
  • Wie plane ich mein Forschungsprojekt effizient (Arbeitsplan, Zeitmanagement, etc.).

Methoden: Mind-Mapping und Clustering, Peer-Feedback, Beispiele aus geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen, Input durch die Leiterin.

Kurzbiografie der Leiterin: Dr.phil. Sara Paloni ist Politikwissenschafterin, Universitätslektorin und Trainerin in der Erwachsenenbildung. Ihre Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind Geschlecht und Politik, Intersektionalitätsstudien, Diversität in pädagogischer Interaktion und Wissensvermittlung, kritische Bildungsarbeit in der Migrationsgesellschaft, Anti-Bias-Arbeit. Sie lektoriert zu diesen Themen an verschiedenen Universitäten in Österreich und bietet Workshops zu wissenschaftlichem Arbeiten an.

Anmeldung: 
Anmeldungen bitte an hmdw-dr-indivdiplom@mdw.ac.at – first come, first served!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok