Anforderungsprofil:

  • Du bist Mitglied der österreichischen Hochschülerschaft (ÖH), also ordentliche/r Studierende/r an der MDW oder einer anderen österreichischen Universität, Fachhochschule (FH) oder pädagogischen Hochschule (PH).
  • Du möchtest die Leitung eines Referats der hmdw übernehmen (eventuell sind dir Sachbearbeiter_innen unterstellt).
  • Du hast die Ideen und die Motivation, etwas zu gestalten; du arbeitest eigenverantwortlich und verlässlich und kannst zugleich gut im Team arbeiten und dich einfügen.
  • Du erfüllst die notwendigen Anforderungen, um den jeweiligen Arbeitsbereich (referatsspezifisch) abdecken zu können. Inhaltliche Vorkenntnisse sind von Vorteil aber nicht erforderlich. (Es gibt eine Einführung im Rahmen des hmdw-Seminars in Payerbach vom 25. September - 27. September 2020).

 

Was bieten wir?

  • Referent_innen erhalten ausreichende Einschulungen in ihren Wirkungsbereich. Allen Referent_innen steht die Infrastruktur der hmdw, insbesondere das Referent_innenbüro zur Verfügung.
  • Die Tätigkeit als Referent_in verringert die in den Curricula vorgesehenen ECTS-Anrechnungspunkte um je 8 ECTS-Punkte pro Semester, in dem die Tätigkeit ausgeübt wird.
  • Als Studien-/Familienbeihilfebezieher_in kannst du dir die Arbeit auch hierfür als ECTS anrechnen und die Bezugshöchstdauer verlängern lassen.
  • Referent_innen erhalten bei Erfüllung ihrer Aufgaben eine pauschale Aufwandsentschädigung von 200€/Monat.

 

Allgemeine Aufgaben der Referent_innen:

  • Initiierung, Durchführung und Betreuung aller referatsspezifischen Projekte
  • Einhalten der Richtlinien des Vorsitz-Teams und der Beschlüsse der Universitätsvertretung (UV), sowie Einhaltung der Satzung der hmdw
  • Aktive Teilnahme an den Sitzungen der Universitätsvertretung (2-3 mal pro Semester) sowie regelmäßiger Austausch und regelmäßige Treffen mit dem Vorsitz-Team und den anderen Referaten.
  • Beantwortung aller Anfragen an das Referat per Mail sowie persönlich
  • Abhalten von Sprechstunden (kann auch nach telefonischer Vereinbarung erfolgen, sollte aber grundsätzlich als Möglichkeit angeboten werden)
  • Regelmäßige Berichte über die Tätigkeiten des Referats (Tätigkeitsberichte, Artikel in der Quart und Beiträge auf der Homepage der hmdw)
  • Einhaltung der Gebarungsordnung für die wirtschaftlichen und finanziellen Angelegenheiten der Satzung der hmdw (siehe Homepage)

 

Aufgaben der einzelnen Referate gemäß der Satzung der hmdw:

Referat für Bildungs- und Kulturpolitik

  • Abwicklung der Aufgaben von nicht aktiven Studienvertretungen laut HSG §19 Abs 4
  • Erfassen und Aufbereiten von bildungspolitischen Entwicklungen und Beschlüssen
  • Erfassen von Gesetzesänderungen mit bildungspolitischer Relevanz
  • Beratung und Schulung von StudierendenvertreterInnen in bildungspolitischen Angelegenheiten
  • Unterstützung des Vorsitzteams bei Stellungnahmen zu Gesetzes- und Verordnungsentwürfen
  • Beteiligung an themenbezogenen Arbeitsgruppen des Senats
  • Teilnahme an themenbezogenen Veranstaltungen und Fortbildungskursen der Universität sowie Verfassen von Beiträgen für Medien der hmdw in Absprache mit dem Vorsitz
  • Betreuung und Hilfestellung bei kulturellen Projekten von Studierenden
  • Konzeption und Durchführung von Projekten zur Förderung inneruniversitärer Vernetzung
  • Zusammenarbeit mit dem Referat für Veranstaltungen und Infrastruktur bei bildungs- oder kulturpolitisch relevanten Veranstaltungen
  • Ausschreibung und Organisation einer kommissionellen Vergabe von hmdw-eigenen Sonderprojektförderungen

 

Referat für Finanz-, Wirtschafts- und Vermögenangelegenheiten

  • Budgetierung und Bilanzierung der HMDW nach §40 HSG
  • Haushaltsführung der HMDW nach §41 HSG
  • Abwicklung von Rechtsgeschäften der HMDW nach §42 HSG
  • Koordination der Rechts- und Steuerberatung
  • Neue überprüfung des Inventars der hmdw
  • Betreuung der StudierendenvertreterInnen in finanziellen Angelegenheiten
  • Informieren der Universitätsvertretung

 

Referat für Frauenpolitik und Queer

  • Sensibilisierung und Aufklärung zu den Themenfeldern des Referats mittels Veranstaltungen
  • Entwicklung von Maßnahmen zur nachhaltigen Verringerung von Diskriminierung an unserer Universität
  • Teilnahme an themenbezogenen Veranstaltungen und Fortbildungskursen der Universität sowie Verfassen von Beiträgen für Medien der HMDW in Absprache mit dem Vorsitz
  • Hilfestellung bei Problemen als Folge von Diskriminierung, Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen, wenn erforderlich

 

Referat für Veranstaltungen und Infrastruktur

  • Konzeption von hmdw-eigenen Veranstaltungen (vor allem Unterstützung der anderen Referaten)
  • Hilfestellung bei kulturellen Projekten von Studierenden
  • Konzeption und Umsetzung von Kooperationsvereinbarungen mit Kulturträgern mit dem Ziel, Studierenden der Universität den Zugang zu Kulturveranstaltungen zu erleichtern
  • Teilnahme an themenbezogenen Veranstaltungen und Fortbildungskursen der Universität sowie Verfassen von Beiträgen für Medien der hmdw
  • Setzen von Maßnahmen zur Verbesserung der studentischen Infrastruktur

 

Weitere Informationen zu den Referaten sowie die Satzung der hmdw sind auf unserer Homepage abrufbar: www.hmdw.ac.at

 

Deine Bewerbung sollte dein CV, ein kurzes Motivationsschreiben sowie eine Darlegung deiner Ideen und Gestaltungsvorschläge mit denen du dich in der hmdw einbringen möchtest, enthalten.
Bitte schick sie bis Fr, 11.09.2020 per E-mail an hmdw-vorsitz@mdw.ac.at!

 

Wir freuen uns auf dich!

Deine hmdw

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok